Loading
 

Wissen > Glossar > Inverkehrbringung

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Medizinproduktgesetz (MPG)

Das Medizinproduktgesetz (MPG) beschreibt in §3 Abschnitt 11 das Inverkehrbringen. Es ist „jede entgeltliche oder unentgeltliche Abgabe von Medizinprodukten an andere. Erstmaliges Inverkehrbringen ist die erste Abgabe von neuen oder als neu aufbereiteten Medizinprodukten an andere im Europäischen Wirtschaftsraum.

Als Inverkehrbringen nach diesem Gesetz gilt nicht

a)    die Abgabe von Medizinprodukten zum Zwecke der klinischen Prüfung,
b)    die Abgabe von In-vitro-Diagnostika für Leistungsbewertungsprüfungen,
c)    die erneute Abgabe eines Medizinproduktes nach seiner Inbetriebnahme an andere, es sei denn, dass
       es als neu aufbereitet oder wesentlich verändert worden ist.

Eine Abgabe an andere liegt nicht vor, wenn Medizinprodukte für einen anderen aufbereitet und an diesen zurückgegeben werden.“

In Deutschland darf ein Medizinprodukt erst in Verkehr gebracht werden wenn es mit eine CE-Kennzeichnung versehen wurde.

siehe auch Medizintechnik

Stichworte zu Medizinproduktgesetz

FMEA MPG, FMEA Medizinproduktgesetz, Medizintechnik FMEA, Best Practices FMEA,